Nouruz-Fest

IMG_1135
IMG_1162
IMG_1076
IMG_0961
IMG_1199

Nouruz - wörtlich übersetzt „Neuer Tag“ - bezeichnet das persische Frühlings- und Neujahrsfest, das mittlerweile weltweit von über 300 Millionen Menschen begangen wird. Seit über 3000 Jahren wird mit Nouruz der Neubeginn des Frühlings und die gleichzeitige Neugeburt des Menschen gefeiert, es zählt damit zu den ältesten Festen der Menschheit.
Nach dem Ende der dunklen und kalten Jahreszeit wird der Beginn von Nouruz markiert durch den Zeitpunkt der Tag- und Nacht-Gleiche und symbolisiert den Wunsch, das Alte und Negative hinter sich zu lassen.
Zugleich wird mit dem Nouruz-Fest die Hoffnung auf ein friedliches Leben verbunden und die Rückbesinnung auf Werte wie Freundschaft und Solidarität.
Das Fest soll nicht nur Hoffnung auf ein Ende von Konflikten und Kriegen geben, es soll auch Mut machen, sich für ein friedliches und gerechtes Miteinander einzusetzen und sich nicht durch Rückschläge entmutigen zu lassen.
Für diese Ziele setzen sich im Landkreis Cloppenburg viele Frauen und Männer ein, indem sie sich ehrenamtlich für unsere Gemeinschaft engagieren. Zu diesen zählen auch die Mitglieder des ehrenamtlichen Vereins der Integrationslotsen im Landkreis Cloppenburg e. V. Die Integrationslotsen beraten, begleiten und unterstützen Migrantinnen und Migranten im Alltag, sie fördern
den Austausch von Menschen verschiedener Kulturen und treten ein für ein friedliches Zusammenleben.
Es freut mich sehr, dass der Landkreis Cloppenburg und die Integrationslotsinnen und Integrationslotsen auch dieses Jahr wieder das Nouruz-Fest gemeinsam organisieren.
Sehr gerne habe ich daher erneut die Schirmherrschaft für das Nouruz-Fest übernommen. Ich wünsche allen Teilnehmenden eine kurzweilige und harmonische gemeinsame Feier.